Jacek Moczulski wurde 1984 in Danzig, Polen geboren. Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte er mit 12 Jahren am Tenorsaxofon. Mit 15 Jahren wechselte er dann zum E-Bass. Mit 21 Jahren zog er, zwecks Musikstudium an der LA music academy, nach Pasadena,Kalifornien. Dort studierte er E-Bass und Music Performance bei Jerry Watts, jr. , Philip Bynoe, Hussain Jiffry, David Levray u.a.
Von 2006 bis 2012 lebte er als freischaffender Musiker im Großraum Los Angeles. In dieser Zeit wirkte er bei verschiedenen Bands und Projekten mit, so z.b. bei Bourke & the Revolving Door, Mike Luginbill, Mike Sullivan, Pamlyn King & the Royal Ruckers. Er spielte, durch seine Arbeit an der LA Music Academy, an der Seite von musikalischen Größen wie Ralph Humphrey, Joe Porcaro, Brad Rabuchin und Dorian Holley.

 

2012 kehrte er nach Deutschland zurück und hat sich seitdem in Köln niedergelassen, wo er seine Tätigkeit als freischaffender Musiker fortsetzt. Musikalisch sind seine Leidenschaften Funk, Jazz und Brasilianische Musik. Aktuell spielt er unter anderem bei den Chupacabras und Colgne's Finest.
 
 


zurück