Ihre gefühlvolle, tiefe, soulige Stimme ist nicht nur ein Geschenk der Natur, sondern wurde maßgeblich von der Umgebung und der Erziehung beeinflusst...

Im Alter von sieben Jahren begann Taurinta mit der Musikschule, wo Sie Klavier spielen, Gesang und Improvisation lernte. Der nächste Schritt war die Vocal Jazz Group „Jazz Island“, hier entdeckte Sie wo ihr „Body & Soul“ hingehören – zum Jazz. Das waren zehn unvergessliche Jahre mit Auftritten auf allen größeren litauischen Jazz Festivals: Baby Jazz, Singgroup Jazz, Birstonas Jazz, Kaunas Jazz Festival, sowie auf vielen anderen Jazzveranstaltungen in der Ukraine, Lettland, Polen, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden und Dänemark. 1998 nahm sie am renomierten „Montreux Jazz Festival“ in der Schweiz teil.

Im Jahr 2000 zog Sie nach Köln um, wo Sie an verschiedenen Musik-Projekten in NRW mitarbeitete, u.a. bei Prime Time, Top Notes und TriCologne.
Taurinta, gebürtige Litauerin hat zusammen mit Gert Kapo ein musikalisches Projekt "Susitikimai" (Begegnungen) ins Leben gerufen. Seit der Gründung im Jahre 2008 trat Sie mit Ihrer Band bei zahlreichen Events in Deutschland, wie dem "IX. FORUM OSTWEST", der Konzertreihe "Grenzenlos" und Festivals, wie dem „Münsterlandfestival pART 4", "Eurofestival" auf.
Am 22.October 2010 wurde Ihre neue CD "Susitikimai" veröffentlicht.
Im November 2010 war Taurinta mit der Band als Finalist des „Future Sounds Wettbewerb“ auf den 31. Leverkusener Jazztagen.


www.taurinta.info

Facebook Link

 

 


zurück